„Helfer vor Ort“ bedeutet erste Hilfe vor Ort (auch First Responder genannt), Ersthelfer und professionelle Nachbarschaftshilfe.

Sie sind ein zusätzliches Glied in der Rettungskette. Gut ausgebildete, freiwillige Helfer unserer Bereitschaft überbrücken als Helfer vor Ort die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes.

Was macht der HvO?

Wenn bei einem Notfall das nächste Rettungsfahrzeug noch im Einsatz oder der Notfallort durch die ehrenamtlichen Helfer/innen schneller als für den Rettungsdienst zu erreichen ist, alarmiert die zuständige Rettungsleitstelle zusätzlich zum Rettungsdienst den Helfer vor Ort. Dieser fährt an den Notfallort und beginnt dort mit der Versorgung des Patienten, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Einsatzzeiten des HvO

Der HvO ist aufgrund seiner ehrenamtlichen Besatzung immer von 2-3 Helfer/innen besetzt. Der Dienst ist in regelmäßige Schichten von Montag bis Freitag von jeweils 18:30 Uhr bis 06:30 Uhr besetzt. Zusätzlich gibt es außerdem noch Wochenendschichten, bei welchen der HvO von Samstagmorgen ab circa 06:00 Uhr bis Montagmorgen um circa. 06:00 Uhr besetzt ist.

Doch auch außerhalb der Schichtzeiten kommen bei Alarmierungen die Helfer/innen aus der Arbeit oder auch aus ihrer Freizeit, um ihren Mitmenschen zu helfen.

 

Unsere Ausstattung

Als Fahrzeug wurde uns durch die VR-Bank München Land eG im Jahr 2016 ein Volkswagen up! gespendet. Die Ausstattung wurde durch die Sparkasse Geretsried, der Baugenossenschaft Geretsried eG und dem BRK Kreisverband Bad Tölz – Wolfratshausen finanziert.

Rot Kreuz Geretsried 79/1

In unserem Fahrzeug führen wir unter anderem folgendes Equipment mit:

  • Notfallrucksack Kreislauf mit Defibrillator
  • Notfallrucksack Beatmung mit Sauerstoff
  • Trage-/Bergetuch
  • Hygienematerial (Handschuhe, Desinfektionsmittel)
  • Warnkennleuchten
  • persönliche Schutzausrüstung für unsere Helfer

 

Termine

Bitte zuerst das Organisations-Kürzel in der Widget-Konfiguration eingeben

HiOrg-Server

Service